Forschung & Weiterbildung

Forschung und Weiterbildung ist eine entscheidende Säule unserer Arbeit, denn sie stellt das Bindeglied zwischen dem aktuellen Stand der internationalen wissenschaftlichen Debatten und der praktischen Umsetzung dar. Junge Wissenschaftler*innen sind der Fundus, aus dem wir unsere Netzwerke aufbauen und pflegen und aus dem Inspiration und Passion für unsere Arbeit entsteht. Durch die Vergabe von Stipendien an junge Menschen ermöglichen wir es, Forschungsarbeiten durchzuführen und das Umweltengagement in den Heimatländern in die Breite zu tragen.

Natur- und Klimaschutz wird möglich durch engagierte, kompetente Menschen - und durch ihre Zusammenarbeit und den Austausch von Erfahrungen und Wissen. Die Succow Stiftung trägt deshalb zur Aus- und Weiterbildung sowie zu Forschung und Vernetzung bei.

Stipendien, Praktika, Abschlussarbeiten & Freiwilligendienste

Bachelor- und Masterarbeiten, Praktika und HiWi-Tätigkeiten

Interesse an Umsetzung von Forschung in der Praxis? Anfrage per Mail an dilfuza.yuldasheva[at]succow-stiftung.de

Workshops, Konferenzen & Memorandums of understanding

Der Transfer von Wissen und praktischen Kenntnissen durch Exkursionen, Konferenzen, Seminare und Workshops in die Projektländer ist ein fester Bestandteil der Stiftungsprojekte. Kooperationsvereinbarungen mit Universitäten und Instituten im In- und Ausland ermöglichen die internationale Vernetzung von Studierenden und Wissenschaftler*innen im Naturschutzbereich.

Freiwilliges Ökologisches Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Die Succow Stiftung bietet pro Jahr zwei Stellen für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr und drei Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst.

Die Tätigkeiten umfassen:

  • Unterstützung der Projektarbeit im Stiftungshaus
  • Betreuung von Stiftungshaus, Ökogarten und Naturschutzflächen
  • Stationsbetreuung als Naturschutzwart auf der Insel Koos

Bei Fragen zu den Freiwilligendiensten bei der Stiftung bitten wir um eine E-Mail an info[at]succow-stiftung.de.