NaturGut betreut – Ehrenamtliche*r Naturschützer*in werden

Salzgraswiesen bei Greifswald, Küstenwälder auf Rügen, ein Hochmoor in Mannhagen und naturbelassene Seen in der Schorfheide Chorin – die der Succow Stiftung anvertrauten Naturschutzgebiete sind vielfältig und liegen weit über Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg verteilt. Wir suchen daher dringend engagierte Ehrenamtliche, die ihre wertvolle Zeit und Kraft schenken, um vor Ort regelmäßig nach dem Rechten zu sehen und Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Unsere freiwilligen Betreuer*innen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Bewahrung der einzigartigen und vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt unserer Heimat.

Ausgestattet mit einer professionellen Ausrüstung, führen Sie bspw. Monitorings und Kartierungen zu Pflanzen- und Tierarten, aber auch praktische Schutz- und Pflegemaßnahmen durch. So fungieren Sie nicht nur aktiv als Naturschützer*in, sondern ebenso als Botschafter*in eines bewussten und ausgewogenen Umgangs mit der Natur vor unserer Haustür.

Helfen Sie uns, die Artenvielfalt und einmalige Fülle der hiesigen Landschaft zu sichern. Als Ehrenamtliche*r der Michael Succow Stiftung werden Sie Teil eines familiären Teams, werden regelmäßig fachlich geschult und übernehmen aktiv Verantwortung für den Natur- und Klimaschutz.

Ansprechpartnerin

Luise Rothe
Nationales Naturerbe, Stiftungsflächen

luise.rothe[at]succow-stiftung.de


Tel +49 3834 83542 21

Handfester Naturschutz: Arbeitseinsätze

Volle Kraft voraus: Manchmal braucht es einfach viele helfende Hände, um voranzukommen. Zum Beispiel bei sogenannten "Entkusselungen" im Mannhagener Moor. Mit vielen Helferinnen und Helfern werden dabei standortfremde Gehölze wie Birken und Weiden aus sensiblen Hochmoorbereichen entfernt, um die dort lebenden meist stark gefährdeten Tier- und Pflanzenarten in ihrem Bestand zu erhalten.

Die Entkusselungsaktionen im Mannhagener Moor werden in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde organisiert und finden im Winter statt. Wer unterstützen will, kann sich gerne unter info[at]succow-stiftung.de  vormerken lassen und den nächsten Termin erfragen. Eine "Entlohnung" erfolgt in Form von heißer Suppe und einer kleinen Moorexkursion.

Es ist viel zu tun – unterstützen Sie uns ehrenamtlich!

Naturschutz allgemein, Moorschutz, Klimaschutz, Artenvielfalt, Wildnisentwicklung – viele Aufgaben liegen noch vor uns und sind mit Hilfe schneller und einfacher zu bewältigen. Wenn Sie Lust haben, einen Teil Ihrer Zeit in eine wirklich gute Sache in einem familiären Team zu investieren, dann kontaktieren Sie bitte Friederike Badura-Wichtmann.

Ansprechpartnerin

Friederike Badura-Wichtmann
Personal und Finanzen

badura-wichtmann[at]succow-stiftung.de


Tel +49 3834 83542 11