Holzfällung mit Pferderückung in Wasdow durch Hof Ulenkrug

Traditionelles und umweltverträgliches Holzernteverfahren

Die letzten trockenen Jahre machen auch dem Wald auf der NNE-Stiftungsfläche bei Wasdow im Trebeltal zu schaffen: Borkenkäfer haben einige der von der Trockenheit gestressten Fichten befallen.

Borkenkäferbefall kann zum schnellen Zusammenbrechen von Nadelwaldbereichen führen – aus Sicht des ökologischen Waldumbaus zwar nicht so übel, eine zu schnelle Strukturveränderung gefährdet jedoch das dortige Schreiadlervorkommen.

Um eine weitere Ausbreitung des Käfers zu verhindern, wurden die befallenen Bäume gefällt und waldbodenschonend mit Pferdekraft abtransportiert

Baumabtransport mit Pferden auf der Stiftungsfläche im Wasdower Wald (c) Luise Rothe
Baumabtransport mit Pferden auf der Stiftungsfläche im Wasdower Wald (c) Luise Rothe