Herzensprojekt: Wilder Küstenwald Goor auf Rügen

Dank Ihrer Unterstützung zum Greifen nah

Unser Spendenprojekt, Michael Succow zu seinem 80. Geburtstag mit vereinten Kräften einen Beitrag zu seinem Traum von der Goor als „Urwald von morgen“ zu schenken, konnte durch die Unterstützung zahlreicher Spender*innen weiter voranschreiten. Herzlichen Dank, dass Sie den Kauf vieler Quadratmeter Wald in der Goor für uns als Stiftung möglich machen!

Nun können wir das Projekt angehen, denn wir haben unser erstes Spendenziel erreicht. Wo Jahrzehnte lang Lärchen in Reih und Glied eine forstliche Parzelle bildeten, wird in Zukunft Raum für standorttypische Naturverjüngung gegeben: Ob keimende Bucheckern oder Ahornsamen, schnurgerade oder gewunden: junge Laubbäume wachsen ohne forstliche Auslese, dahin wo im Wald ausreichend Licht und Platz verfügbar sind – zur Entwicklung des Waldes hin zu einer noch „wilderen“ Schönheit.

Wollen Sie uns weiterhin unterstützen, damit wir in der Goor die Natur Natur sein lassen können? Denn gemeinsam können wir noch mehr erreichen. Unsere Vorschläge für eine Spende:

75 € für rund 100 m2 Wald
150 € für rund 200 m2 Wald
375 € für rund 500 m2 Wald

Ihre Spende für die Rügener Goor können Sie Online tätigen oder auf folgendes Konto überweisen:

Michael Succow Stiftung
Sparkasse Vorpommern
IBAN: DE39 1505 0500 0100 1165 66
BIC: NOLADE21GRW
Verwendungszweck: Geburtstagsspende

Zum Greifen nah: Wilder Küstenwald