Den Vogelzug erleben

Wasservogelzählung auf Insel Koos (Foto: N. Seifert)

Zu einer ca. dreistündigen Vogelbeobachtung lädt die Michael Succow Stiftung am Samstag 3. Oktober auf die Karrendorfer Wiesen. Auf dem langen Weg zu den Überwinterungsquartieren südlich der Sahara legen sich hier Alpenstrandläufer und Kiebitzregenpfeifer jetzt Reserven an. Auch Kurz- und Mittelstreckenzieher wie Kraniche und Graugänse sowie verschiedene Entenarten rasten im Küstenüberflutungsmoor. Erleben Sie den Vogelzug in vollem Gang, geführt von den Ornithologinnen Dr. Nina Seifert und Taline de Boer. Erfahren Sie zudem, wie die Succow Stiftung, Eigentümerin der Karrendorfer Wiesen, dieses seltene Küstenüberflutungsmoor für Brut- und Rastvögel erhält. Die kostenfreie Führung entlang des Fahrdamms beginnt um 10 Uhr am Parkplatz vor den Salzgraswiesen. Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher bittet die Succow Stiftung um Ihre Anmeldung mit Angabe Ihres Namens und Kontaktmöglichkeit an inselkoos[at]succow-stiftung.de bis 1. Oktober. Das Mitbringen von Ferngläsern sowie festem Schuhwerk wird empfohlen.